Beziehungsarbeit

Das Gefühl grundsätzlich und unbedingt akzeptiert zu sein ist für die Auseinandersetzung mit den existentiellen Lebensfragen von Heranwachsenden von immenser Wichtigkeit. Jeder Mensch möchte um seiner selbst Willen geliebt werden, jeder sehnt sich nach authentischen, verlässlichen Beziehungen.

 

Als Person respektiert und geliebt zu werden, ist eine grundlegende Voraussetzung für die Entdeckung und Entwicklung der eigenen Potenziale und Fähigkeiten.

 

Deshalb ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit Beziehungsarbeit:

  • Die Erwachsenen stehen den Lernenden als verlässliche Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Sie nehmen Anteil an dem, was die Kinder und Jugendlichen bewegt, interessieren sich für ihre Gedanken, Gefühle und Wünsche und lassen sie auch an ihren eigenen Anteil nehmen.
  • Sie hören ihnen zu, arbeiten, forschen, spielen, essen, reisen und feiern miteinander.