Altersmischung

An der Freien Aktiven Schule Syke wird es keine Jahrgangsklassen geben, sondern altersgemischte Lernteams, die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, mit Jüngeren, Gleichaltrigen und Älteren vielfältige Lernerfahrungen zu machen.

 

Die Altersmischung der Lernteams lernen die Heranwachsenden innerhalb einer festen Bezugsgruppe und gemäß ihrer individuellen körperlichen und geistigen Entwicklung auf dem für sie passenden Leistungsniveau.

 

Die Freie Aktive Schule Syke ist dreistufig geplant:

  • die Basisstufe umfasst die Klassen 1-4
  • die Orientierungsstufe die Klassen 5-8 und
  • die Qualifikationsstufe die Klassen 9-13.

Durch das Nachwachsen der Kinder erneuern sich die Lernteams jedes Jahr.

 

Jüngere Schüler können von älteren nicht nur deshalb so gut lernen, weil die Älteren die Sprache der Jüngeren so gut verstehen und die gleichen Ausdrücke benutzen; ältere Schüler sind auch geeignetere Vorbilder, weil sie innerhalb der Grenze des Erreichbaren bleiben.

 

Umgekehrt lernen die Älteren auch von den Jüngeren, sie lernen vermitteln, erklären und festigen so ihr Wissen.